Alpenexkursion Kärnten-Lesachtal

Der Naturwissenschaftlichen Verein Lüneburg führt in Kooperation mit der NABU Kreisgruppe Lüneburg eine Studienfahrt durch.

Leben und Wirtschaften, Natur und Kultur in einem alpinen Hochtal der südlichen Kalkalpen sind die Themen dieser Studienreise. In diesem Grenzbereich menschlicher Siedlungen mussten die Bewohner schon immer nachhaltig wirtschaften und leben dieses Denken und Fühlen auch in Form eines "sanften Tourismus" weiter.
Flora und Fauna des Lesachtales sind einzigartig; und die geologische Vielfalt macht es zum bevorzugten Exkursionsgebiet vieler Universitäten. In diesen abgeschiedenen Bergbauerndörfern hat sich eine eigenständige, autarke Kultur in Landwirtschaft, Handwerk, Brauchtum und vor allem in der Musik entwickelt und bis heute erhalten.
Die für 7 Tage geplante Studienfahrt (davon 2 Reisetage) wird im Juni 2016 stattfinden. Sie  möchte die Teilnehmer mit diesem besonderen Lebensumfeld vertraut machen. In botanischen,  geologischen und  ornithologischen Exkursionen wird  die Vielfalt und Schönheit dieser Bergwelt erkundet sowie Kontakt mit der dort lebenden Bevölkerung aufgenommen.

Termin: Sonntag,19.6.2016 - Sonntag, 26.6.2016

Leitung: Werner Mesner (Biologe), Dr. Renate Reisner
Voranmeldung: 04131/7206570 (Naturwissenschaftlicher.Verein) oder 04131/402544 (Büro NABU Lüneburg)